6. Jahresveranstaltung - Neues Spiel, neues Glück? - Der neue rechtliche Rahmen für Glücksspiel in den Medien

15. März 2012, 10:00 – 17:00 Uhr, im Rathaus zu Köln (Spanischer Bau), Ratssaal

Eingeleitet durch Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofes steht die Glücksspielregulierung vor dem Umbruch. Ein neuer Glücksspielstaatsvertrag, der am 1. Juli 2012 in den Bundesländern – mit Ausnahme von Schleswig-Holstein – in Kraft treten soll, eröffnet auch privaten Anbietern von Sportwetten die Möglichkeit, eine von 20 Konzessionen zu erwerben. Schleswig-Holstein beharrt dagegen auf seinem eigenen liberaleren Glücksspielgesetz. 

Genügen die unterschiedlichen Ansätze in den Bundesländern dem Erfordernis einer kohärenten und systematischen Regulierung des Glücksspiels – wie der Europäische Gerichtshof sie fordert? Welche Auswirkungen wird die Öffnung des Glücksspielbereichs auf die Angebote, auf die Werbung und auf die Haftung haben? 

Im Rahmen der 6. Jahrestagung des kölner forum medienrecht werden zahlreiche Experten diese und andere Fragen zum Thema diskutieren, unter ihnen Prof. Jörg Ennuschat von der Universität Konstanz, Dr. Michael Vesper vom DOSB, Dr. Peter Reinhardt von Betfair und Theodor Gossner von Westlotto. 

Zur Diskussion der vielfältigen Fragen im Zusammenhang mit den neuen Regelungen lädt das kölner forum medienrecht gemeinsam mit der Stadt Köln zur 6. Jahrestagung in das Rathaus ein.

Programm