5. Jahresveranstaltung: Spuren im Netz: Datenschutz im sozial- digitalen Zeitalter

05. Mai 2011,10:00 – 17:00 Uhr, im Rathaus zu Köln (Spanischer Bau), Ratssaal

Durch die rasanten Entwicklungen des Internet stellen sich viele neue Fragen nach Schutz und Recht. Manche davon werden sicherlich als eine Verlängerung früherer Fragestellungen ins elektronische Zeitalter verstanden werden können – Spam, der zum Überquellen der Briefkästen führt, Hacking von PC´s und Servern als moderne Variante des Postdiebstahls. Aber es gibt auch andere Merkmale der sozial-digitalen Vernetzung, die neue Qualitäten zu entwickeln scheinen wie z.B. die stark zunehmende freiwillige oder unfreiwillige Visibilisierung von Personen im Netz samt ihrer personenbezogenen Merkmale und Aktivitäten.
 

Sind wir Deutsche diesbezüglich besonders empfindsam oder sehen wir nur die roten Linien für die Datensammlung und –nutzung im Internet deutlicher als andere? Verbessern  Soziale Netzwerke die (soziale) Kommunikation und schaffen Targeting oder Location Based Services die Voraussetzungen, die Bedürfnisse von Internet-Nutzern besonders gut zu befriedigen und damit auch bessere Geschäfte zu machen?

Zur Diskussion der vielfältigen Fragen im Zusammenhang mit der aufgeworfenen Problemlage lädt das kölner forum medienrecht gemeinsam mit der Stadt Köln zur 5. Jahrestagung in das Rathaus ein. Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Konferenz wieder begrüßen zu dürfen.